Meine Wohlfühl Rituale in der Weihnachtszeit mit Nuxe & Gewinnspiel

Anzeige

Und schon haben wir den dritten Advent. Verrückt, wie schnell das ging, oder? Nur noch eine knappe Woche bis die Feiertage beginnen. Der Geschenke-Countdown ist offiziell eingeläutet und auch die Weihnachtskarten müssen noch geschrieben werden. Die Adventszeit hat es wirklich in sich und auch wenn ich die Weihnachtszeit liebe, finde ich es manchmal schade, dass die Besinnlichkeit oft untergeht. Genau deswegen habe ich heute ein bisschen Wellness für Haut & Seele für euch. Gemeinsam mit Nuxe stelle ich euch nicht nur meine absoluten Lieblingsprodukte der französischen Marke vor, sondern erzähle euch auch von meinen kleinen „Slow-Down Ritualen“.

Auf Instagram gibt es passend dazu auch ein tolles Gewinnspiel, bei dem ihr meine Lieblingsprodukte von Nuxe gewinnen könnt. Teilnehmen könnt ihr hier.

Die Produkte, die ich euch vorstelle, eignen sich übrigens auch super als Weihnachtsgeschenke. Ich persönlich verschenke total gerne Pflegeprodukte, da man dadurch einen Wohlfühlmoment und ein bisschen Wellness schenkt, und das kann ja jeder von uns gut gebrauchen, oder? 🙂

Langanhaltende Feuchtigkeit & Pflege mit den Créme Fraîche de Beauté Produkten von Nuxe

Die Produktreihe Créme Fraîche de Beauté habe ich schon im Frühling ausprobiert und war sofort von der feuchtigkeitsspendenden Wirkung begeistert. Auch im Winter nutze ich die Produkte sehr gerne, da sie meine trockene Haut schützen und 48 Stunden Feuchtigkeit spenden.

Die Reihe besteht aus einer Feuchtigkeitscreme, die auch Schutz vor Luftverschmutzung bietet, dem H-Feuchtigkeitsserum, das eine aufpolsternde Wirkung hat und auch für empfindliche Haut geeignet ist. Ein weiterer Favorit aus der Reihe ist das Feuchtigkeitsfluid mit mattierender Wirkung und Feuchtigkeitsversorgung. Ein Produkt der Pflegereihe, das ich besonders jetzt im Winter häufiger verwende, ist die 48-Feuchtigkeitsspendene-SOS-Gesichtsmaske, die beruhigend wirkt und für alle Hauttypen geeignet ist. 

Wie der Name schön verrät, verleihen die Produkte ein total angenehmes Frischegefühl und fühlen sich sehr fein und leicht auf der Haut an. 

 
 

Geschmeidige Lippen mit dem NUXE Rêve de Miel Lipbalm

Der Lip Balm war tatsächlich eins meiner aller aller ersten Nuxe Produkte, die ich vor einigen Jahren kennenlernte und seitdem nicht nur gern selbst verwende, sondern auch schon oft verschenkt habe. Der Lip Balm ist die Wunderwaffe gegen spröde Lippen, die ich vor allem jetzt im Winter ganz oft habe. Die wohltuenden Wirkstoffe aus Karitébutter, Grapefruit-Essenz, Akazienhonig und wertvollen Pflanzenölen in Kombination mit der cremigen Textur und dem angenehmen Gefühl auf den Lippen, macht den Lip Balm zu einem absoluten Favoriten in Sachen Beauty und Pflege. Schöne, gepflegte Lippen sind für mich nämlich das A & O, da ich es total unangenehm finde, wenn sie aufreissen, brennen und einfach spröde aussehen.

Die Lip Balms gibt es ab sofort auch im limitierten Pop-Art-Look in frei verschiedenen Farben.

Verwöhnendes Körperpeeling Rêve de Miel

Das Peeling von Nuxe habe ich erst gerade für mit entdeckt und ausprobiert. Normalerweise bin ich nämlich nicht so ein Peelingfan, aber dieser Mix aus Zuckerkristallen und Ölen gefällt mir wirklich gut und duftet vor allem wunderbar nach Honig und Vanille. Es ist eine 2-in-1-Pflege und entfernt abgestrobene Hautzellen. Nach dem Peeling merkt man jedenfalls sofort, wie viel feiner und geschmeidiger die Haut ist. Durch die Öle wird die Haut noch schön gepflegt und geschützt.

Beauty Klassiker: NUXE Huile Prodigieuse Trockenöl

Kommen wir zum absoluten Klassiker, der schon seit über 6 Jahren zu meiner Pflege Routine gehört und nicht mehr wegzudenken ist: Das Huile Prodigieuse Trockenöl von Nuxe. Der Duft aus Orangenblüte, Vanille und Magnolie ist wie für mich gemacht und weckt mittlerweile viele nostalgische Erinnerungen. Kennt ihr das? Wenn ihr ein bestimmtes Produkt oder ein Parfüm schon so lange verwendet, dass es sich einfach wie „zu Hause“ anfühlt, wenn ihr es auftragt? Genau so geht es mir jedenfalls.

Was mir am Huile Prodigieuse besonders gut gefällt, ist die Tatsache, dass es ein Trockenöl ist und daher besonders schnell einzieht, ohne einen Film auf der Haut zu hinterlassen. Auch die Vielfältigkeit in der Anwendung macht das Öl zu einem absoluten Favoriten. Ich persönlich verwende es nicht nur als Körperöl nach dem Duschen oder Baden, sondern auch für mein Haar und hin und wieder als Gesichtspflege. In meinem Urlaub zum Beispiel, hatte ich als einzigstes Pflegeprodukt das Trockenöl dabei und war rundum happy damit!

Das Öl schützt das Haar (ich trage es meistens in meine Spitzen auf) vor dem Austrocknen und pflegt es mit Vitamin E und Pflanzenölen. Das mache ich ca. 1-2 Mal die Woche, um meine Spitzen gesund zu halten. Da das Öl super ergiebig ist, braucht man wirklich nur ein paar Tropfen! Ein tolles Produkt, das wirklich lange hält und nicht mehr aus meiner Pflegeroutine wegzudenken ist und für mich das perfekte Geschenk, das auch in diesem Jahr wieder von mir verschenkt wird.

Das Huile Prodigieuse gibt es übrigens auch mit kleinen Goldpartikeln, die die Haut dezent schimmern lassen. Super für den Sommer, aber auch passend zur Partysaison im Winter!

Nachdem ich euch nun ein kleine Auswahl meiner absoluten Lieblings-Produkte gezeigt habe und ich euch hoffentlich mit ein bisschen Beauty-Inspiration versorgen konnte, gibt es jetzt noch, wie versprochen, meine Wohlfühlrituale für eine besinnliche Weihnachtszeit.

Meine kleinen Wohlfühlrituale für eine besinnliche Weihnachtszeit

Entschleunigen und Entspannen

Einfach mal die Seele baumeln lassen und sich bloß nicht vom Weihnachtsstress anstecken lassen. Denn die Weihnachtszeit soll vor allem eins sein: besinnlich sein!

Um zu Entschleunigen und einfach mal ein bisschen zu entspannen, mache ich es mir total gerne mit einem guten Buch oder Hörbuch gemütlich. Dazu noch ein heißer Chai-Tee und gemütliche Kleidung und der Wohlfühlmoment ist perfekt.

Beauty & Wellness Abend zu Hause

Me-Time bedeutet für mich, nicht nur meiner Seele etwas Gutes zu tun, sondern auch meinem Körper. Im Winter mache ich daher gerne einen kleinen Beauty & Wellness Abend zu Hause. Mit Kerzenschein in der Badewanne, schöner Musik lauschen, meinen Körper einmal von oben bis unten in Huile Prodigieuse hüllen und wohlduftend im Bademantel auf der Couch sitzen und einen schönen Weihnachtsfilm schauen. Das ist zum Glück schon zum regelmäßigen Ritual geworden.

Achtsamkeit

Im letzten Jahr habe ich mich besonders intensiv mit dem Thema Achtsamkeit beschäftigt. Vielleicht habt ihr ja auch schon meinen Achtsamkeit-Adventskalender auf Instagram entdeckt? Mit diesem Thema sollte sich wirklich jeder Mal beschäftigen, da es mir endlich eine nachhaltige Möglichkeit gezeigt hat, stressfreier und gelassener durch den Alltag zu gehen.

Kleine Achtsamkeitsübung für zu Hause: Wenn du heute dein Essen zubereitest oder kochst, dann tue genau das. Lege dein Handy weg, höre keine Musik, rede mit niemanden, sondern konzentriere dich einzig und allein auf diese eine Aufgabe und lasse deinen Geist zur Ruhe kommen. Das gleiche gilt auch für das Essen. Wir sind oft total abgelenkt während wir essen, so dass wir gar nicht richtig schmecken und fühlen.

Quality Time mit Freunden & Familie

Gerade im Winter ist es so schön gemütlich zu Hause und was wäre die Weihnachzeit, wenn wir sie nicht mir unseren Lieblingsmenschen verbringen würden? Am liebsten sitze ich am Wochenende mit Freunden zusammen, nachdem wir lecker gekocht und einen fruchtigen Punsch zubereitet haben. Der letzte Monat des Jahres ist ja auch immer ein bisschen dafür da, die letzten 12 Monate Revue passieren zu lassen und sich an all die schönen Momente zu erinnern, die man erlebt hat.

Was sind eure Wohlfühlrituale im Winter? 🙂 Das Gewinnspiel findet ihr hier

– In freundlicher Zusammenarbeit mit NUXE –

You Might Also Like

Leave a Reply

No Comments