Do-it-Yourself: Adventskalender im Skandi Style

Ihr möchtet eurem Liebsten, der besten Freundin oder der Familie eine kleine Freude machen? Dann seid ihr hier genau richtig, denn heute zeige ich euch, wie man mit wenig Zubehör und in kurzer Zeit einen wunderschönen selbst gemachten Adventskalender bastelt, der nicht nur schön aussieht, sondern auch viel Freude bereitet. Ich bastele schon seit ich denken kann Adventskalender und liebe es, anderen damit eine Freude zu machen. Das Aussuchen der einzelnen Türchen, das Basteln mit Weihnachtsmusik im Hintergrund – ich liebe einfach alles daran und darum habe ich es mir auch dieses Jahr nicht nehmen lassen, meinem Liebsten wieder eine kleine Vorweihnachtsüberraschung zu gestalten. 

Dieses Modell von Adventskalender habe ich schon in den verschiedensten Variationen gebastelt. Dieses Jahr habe ich mich für eine schlichte, elegante Version entschieden, die einfach super in unser Wohnzimmer passt. Ich mag diesen skandinavischen Stil einfach super gerne. Allerdings sind bei der Gestaltung absolut keine Grenzen gesetzt und ihr könnt so viel Farben, Materialien und Deko verwenden, wie ihr möchtet!

Do-it-Youself Adventskalender Anleitung

Was ihr braucht:

  • Ein Holzbrett (gibt es bereits in dieser Größe zugeschnitten bei Obi)
  • Weiße Farbe (ich habe Reste von Wandfarbe benutz)
  • Eine weitere Kontrastfarbe für die Becher (Ich habe aus schwarzer und weißer Farbe mehrere Grautöne gemixt)
  • 24 Pappbecher (gibt es hier)
  • Adventskalenderzahlen (gibt es im Bastelshop, hier oder hier), alternativ ein Stift
  • Dekomaterial (je nach Belieben)
  • Weiße Reißzwecken

 

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Macht euch eine Unterlage aus Zeitungspapier, schnappt euch einen Pinsel und die weiße Farbe und malt euer Holzbrett an. Nicht die Seiten vergessen.
  2. Während ihr die Farbe auf eurem Brett trocknen lasst, geht es mit den Bechern weiter. Hier könnt ihr euch kreativ auslassen und die Becher so bemalen, wie ihr es möchtet. Ich habe mich für verschiedene Grautöne entschieden, die ich aus weißer und schwarzer Farbe gemixt habe.
  3. Nachdem ihr alles getrocknet habt, könnt ihr nun eure Becher mit den Adventskalenderzahlen bekleben oder beschriften.
  4. Jetzt könnt ihr euer Brett auf den Boden legen und mit Reißzwecken die Becher am Brett befestigen. Am besten setzt ihr die Reißzwecke mittig im Becher an, so dass man sie von außen nicht sieht. Tipp: Doppelt hält besser!
  5. Nun ist der Adventskalender auch schon fast fertig und ihr könnt anfangen ihn je nach Belieben zu dekorieren und zu schmücken.
  6. Last but not least: jetzt könnt ihr euren Adventskalender befüllen! Ich habe jedes kleine Geschenk nochmal extra verpackt, aber das ist natürlich optional.

Ich hoffe mein kleines DIYadventskalender-do-it-yourself-3 gefällt euch 🙂

 

 

adventskalender-do-it-yourself-1 adventskalender-do-it-yourself-2

 

You Might Also Like

Leave a Reply

5 Comments

  • Reply
    Kathi
    24. November 2016 at 21:07

    Super süße Idee für einen Adventskalender! Die Idee werde ich mir auf jeden Fall merken!
    Ganz viel Spaß für deinen Liebsten beim Auspacken!
    Liebst Kathi ♥
    http://www.meetthehappygirl.com

  • Reply
    Eni Abeni
    24. November 2016 at 22:25

    So cute!!! Really nice work!!! I’m Eni, blogger from Italy. I hope you get to look at my blog and tell me what you think. Kisses,
    Eni

    Eniwhere Fashion
    Eniwhere Fashion Facebook

  • Reply
    Ewa Macherowska
    25. November 2016 at 14:04

    Love it!

    http://www.evdaily.blogspot.com

  • Reply
    Alisa
    27. November 2016 at 16:58

    Oh, die Idee finde ich ja toll! Einfach, aber trotzdem stylisch 🙂

    Liebe Grüße,
    Alisa von http://www.zeitvergessen.net

  • Reply
    Julia Reißfelder
    28. November 2016 at 7:54

    Toller Kalender !!
    Übrigens,suche belastbare studentische Aushilfskraft, die ab dem 1.12 dauerhaft und überzeugend „Nur eins am Tag, die 24 bleibt zu!“ sagen kann.
    Liebe Grüße
    Julia